Kamerahelden

Fail der Lichtgrenze

by on Nov.10, 2014, under Fotos, Silvio

Fail der Lichtgrenze I

Fail der Lichtgrenze I

Der Fall der Lichtgrenze kann natürlich in Berlin nicht komplett reibungslos ablaufen. Neben einigen Ballons, die schon am Vortag zerstört, aber wieder nachgeliefert wurden, waren heute leider einige schon erloschen. Beim Loslösen gab es leider auch einige Probleme. Nach einigen Minuten Fummelei der Lichtpaten und andernorts heftigem Schütteln hatten sich aber auch hier glücklicherweise die Ballons lösen können und flogen der Freiheit unter großem Applaus der anwesenden Massen entgegen.

Eine sehr bewegende Lichtinstallation.

Danke an Michail Gorbatschow und Berlin.

Fail der Lichtgrenze II

Fail der Lichtgrenze II

The fall of the light wall cannot run completely smoothly in Berlin, of course. Some balloons had been destroyed and replaced the day before, some had already gone out today, unfortunately. And there were some issues detaching the balloons. After several minutes of fiddling by the „light agents“ and severe shaking elsewhere, the balloons finally detached, flying towards freedom under great applause from the mass audience.

A very moving light installation.

Thank you Mikhail Gorbachev and Berlin.

:,

3 Comments for this entry

  • Tim

    Schöne Einblicke. Gutes Auge für solche Randnotizen.

    • Silvio

      Danke dir Tim :)

      Ich bin eigentlich nicht losgezogen um die Lichtgrenze unbedingt zu fotografieren, sondern wir waren einfach da um mitzufeiern.

      So war eben das kleine 50mm f/1.4 drauf, das mir Mobilität und solche Einblicke ermöglichte.

      Krass fand ich jemanden, der mit einem fast 2 Meter hohem Stativ (ohne Mittelsäule) eine Weile vor uns stand. Da kriegt man dann ganz andere Lichtgrenzenfotos. Beeindruckend, aber doch unhandlich.

      Falls derjenige hier mitliest: Schreib mir ruhig mal was das für ein Stativ war, sah superstabil aus.

  • Tim

    Hallo Silvio,
    die Erfahrung, dass ein Stativ unhandlich war, musste ich auch machen.
    An Samstagabend hatte ich das Stativ dabei. Es war aber so voll, dass ich es nicht genutzt habe.
    Am Sonntag hatte ich dann so wie du eine 50mm 1.4 Festbrennweite auf der Kamera.
    Mit einem 2-Meter-Stativ hätte ich einfach keine Freude gehabt, egal wie die Bilder danach aussehen mögen…
    Tim

Kommentiere das Foto

Feel free to leave a reply for the photograph in English

Kamerahelden. Blog mit künstlerischen Fotos aus Berlin. Natürlich betreiben wir Fotografie auch manchmal außerhalb von Berlin. Fine-art photography blog from Berlin, Germany